Wasser.Wärme.Wellness.
Wasser.Wärme.Wellness.

Noch wenig bekannt, aber effektiv: der hydraulische Abgleich Ihrer Heizungsanlage

Foto: Rhenag
Ihre Räume werden ungleichmäßig warm?  Es rauscht in den Heizkörpern ?  Ihr Gebäude wurde nach dem Einbau der Heizung saniert ?  Wenn Sie mindestens eine dieser Fragen mit „Ja“ beantworten, sollten Sie über eine effiziente, aber bislang wenig bekannte Maßnahme nachdenken:
das Optimieren der Heizung durch einen hydraulischen Abgleich. Denn: Ihre Heizung kann mehr!

Hydraulischer Abgleich ist eine Sache für den Fachmann

Viele Hausbesitzer kennen das: Vom Heizkessel entfernte Räume, zum Beispiel im Dachgeschoss, werden nicht ausreichend mit Wärme versorgt. Hingegen werden Zimmer, die nah am Heizzentrum liegen, zu heiß. Schuld ist die Tatsache, dass sich das Wasser in Ihrer Heizung stets den Weg des geringsten Widerstandes sucht. Deshalb fließt durch lange, dünne Rohre weniger Wasser als durch kurze, dicke. Überdimensionierte Pumpen und höhere Vorlauftemperaturen können diese Symptome lindern – allerdings auf Kosten eines erhöhten Energieverbrauchs und lästiger Fließgeräusche.

Grafik: co2online GmbH

Die richtige Einstellung des Heizsystems durch einen hydraulischen Abgleich löst das Problem der ungleichmäßigen Wärmeverteilung. Dazu nimmt der Heizungsfachmann zunächst eine Heizlastberechnung für jeden Raum vor. Dabei spielen zum Beispiel die Dämmung der Außenwände und des Daches sowie die Heizkörpergröße eine wichtige Rolle. Danach bestimmt er die passende Heizwassermenge für jeden Raum und den optimalen Druck der Heizungspumpe. Das Ergebnis dieser Berechnungen sind Werte, die an den Thermostatventilen jedes Heizkörpers vom Monteur voreingestellt werden.

 

So wird sichergestellt, dass in der Heizungsanlage stets die richtige Wassermenge mit der richtigen Temperatur zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist – und sich die Wärme gleichmäßig im Haus verteilt. Dazu kann es sinnvoll sein, die Heizungsventile zu erneuern und eine alte stromfressende Heizungspumpe durch eine moderne Hocheffizienzpumpe zu ersetzen. Zusätzlich können der Pumpendruck und die Heizkurve des Kessels angepasst werden.

 

Ob und wie sich ein hydraulischer Abgleich für Ihr Haus lohnt, ermitteln wir gerne gemeinsam mit Ihnen.

Infovideo: Hydraulischer Abgleich

Quelle: YouTube / DENA

Infovideo: Austausch der Heizungspumpe

Quelle: YouTube / DENA

Exklusiv bei uns:

activaqua Wasser-Aktivierer -

das Beste für Ihr Wasser !

 

Notdienst

02208 - 6076

Arnscheidt

Sanitär und Heizungs GmbH
Feldmühlestraße 28
53859 Niederkassel

Telefon: (+49) (0)2208 - 6076

Fax: (+49) (0)2208 - 92 83 45

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für eine persönliche Information und Beratung !

Nicht vergessen:

die jährliche Wartung Ihrer Heizung. Nutzen Sie unseren günstigen Wartungsservice !

KG Et Jecke Jrüppche e.V.

Wir investieren in die Zukunft: 

unsere Kinder !

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Arnscheidt Sanitär- und Heizungs GmbH