Wasser.Wärme.Wellness.
Wasser.Wärme.Wellness.

Öl-Brennwertheizung: so nutzen Sie optimal jeden Tropfen Öl !

Die Ölbrennwertheizung ist auf dem neuesten Stand der Heizungstechnik. Eine Ölbrennwertheizung ist effizient, weil sie das Öl nahezu vollständig in Wärme umwandeln kann. Den Brennstoffeinkauf für Ihre Ölbrennwert-heizung haben Sie selbst in der Hand: Sie können Geld sparen, wenn die Heizölpreise niedrig sind – aber Sie müssen dafür immer den richtigen Zeitpunkt finden.

 

Die Ölbrennwertheizung eignet sich für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Sie gilt als Alternative zur Gasbrennwertheizung, vor allem in Regionen, in denen es kein Erdgasnetz gibt ist. Wenn Sie sich für eine Ölbrennwert-

heizung entscheiden, müssen im Einfamilienhaus neben der Stellfläche für den Kessel etwa 3 bis 4 qm Stellfläche für die Öltanks eingeplant werden. Die Lagerung von Heizöl muss behördlich genehmigt werden.

Aus sicherheitstechnischen Gründen stehen die Heizöltanks in einer so genannten Öl-Auffangwanne. Alternativ können Erdtanks genutzt werden.

 

Besonders clever ist die Kombination einer Ol-Brennwerheizung mit einer thermischen Solaranlage.

 

Funktionsprinzip einer Öl-Brennwertheizung:

Grafik: Heizungsbau Beck

Die Ölbrennwertheizung nutzt nicht nur die Wärmeenergie, die beim Verbrennen des Heizöls entsteht. Zusätzlich verwertet sie die im Abgas enthaltene Wärme.

 

Das passiert genau: Wie in einem konventionellen Kessel erhitzen die Ölflammen des Brenners das Heizungswasser. Dieses durchströmt die Kesselwände und wird als Vorlaufwasser in das Wärmeverteilungssystem gepumpt. Das Brennwertprinzip: Das vom Wärmeverteilungssystem zurückfließende abgekühlte Rücklaufwasser durchströmt zuerst einen nachgeschalteten Wärmeübertrager, durch den das Abgas in den Kamin geleitet wird. Dabei kondensiert der im Abgas enthaltene Wasserdampf zu Kondenswasser, das in die Kanalisation abgeleitet wird. Dieser Prozess setzt zusätzlich Wärme frei, die vom Rücklaufwasser aufgenommen wird. Das so vorgewärmte Rücklaufwasser fließt danach in die Wandung des Heizkessels und wird dort durch die Verbrennung weiter erhitzt. Das auf die erforderliche Vorlauftemperatur gebrachte Kesselwasser speist anschließend den Wasserkreislauf des Heizungssystems: Es fließt z.B. in die Heizkörper oder in die Fußbodenheizung.

Infovideo: Öl-Brennwertheizung

Quelle: YouTube / Fa. Junkers

Exklusiv bei uns:

activaqua Wasser-Aktivierer -

das Beste für Ihr Wasser !

 

Notdienst

02208 - 6076

Arnscheidt

Sanitär und Heizungs GmbH
Feldmühlestraße 28
53859 Niederkassel

Telefon: (+49) (0)2208 - 6076

Fax: (+49) (0)2208 - 92 83 45

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für eine persönliche Information und Beratung !

Nicht vergessen:

die jährliche Wartung Ihrer Heizung. Nutzen Sie unseren günstigen Wartungsservice !

KG Et Jecke Jrüppche e.V.

Wir investieren in die Zukunft: 

unsere Kinder !

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Arnscheidt Sanitär- und Heizungs GmbH